Sexualtherapie, Sexualberatungund, Ausbildung

Beziehung und Sexualität - Paar - nachdenklich - Sexualberatung Ausbildung Selbsterfahrung

„Man sollte im Leben nie die gleiche Dummheit zwei Mal machen, denn die Auswahl ist so groß“ (Bertrand Russel)

Antworte auf häufig gestellten Fragen rund um eine Sexualberatung. 

In dem folgenden Text finden Sie Antworte auf verschiedene Themen und auf häufig gestellte Fragen. Es geht vor allem um Fragen rund um eine Sexualberatung. Wenn Sie auf das entsprechende Link klicken, gelangen Sie direkt auf die gewünschte Stelle.

Im Blog finden Sie Artikeln zu verschidenen Themen und Beweggründe für eine Sexualberatung.

Ich möchte im Bereich Sexualberatung tätig werden. Wo kann man Sexualberatung bzw. Sexologie lernen?

Was passiert beim Erstgespräch?

Wie läuft eine sexualtherapeutische Sitzung ab?

Wie lange dauert eine Therapie?

Übernimmt die Kasse die Kosten? 

Was soll ich beachten?

 

? Ich möchte im Bereich Sexualberatung tätig werden. Wo kann man Sexualberatung bzw. Sexologie lernen?

Im SoHam Institut wird ein Curriculum Sexualberatung (Ausbildung Sexologie und Sexualberatung  angeboten. Mehr Infos zur Ausbildung Sexologie und Sexualberatung

Es ist außerdem möglich, ein berufsbegleitendes Masterstudium in klinischer Sexologie an der Hochschule Merseburg/Berlin zu absolvieren. Mehr Infos zum Studium Sexologie.

 

? Was passiert beim Erstgespräch?

! Beim ersten Gespräch in meiner Praxis oder über Videokonferenz (Skype oder Zoom) geht es darum, in einem persönlichen und geschützten Rahmen Ihr Thema in Ruhe anzusprechen. Dabei helfen Fragen meinerseits, das Problem genauer umzuschreiben. Zusammen werden wir ein „Projekt“ bzw. ein „Ziel“ für eine gemeinsame Arbeit formulieren.
Die erste Stunde ist wichtig, um herauszufinden, ob Sie sich bei mir und mit meinem therapeutischen Ansatz wohl fühlen. Ich informiere Sie diesbezüglich ausführlich und stehe Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.
Ich habe oft erlebt, daß meine Klient*innen sich schon nach der ersten Stunde erleichtert gefühlt haben und zuversichtlicher wurden.

 

? Wie läuft eine sexualtherapeutische Sitzung ab?

! In der Regel beginnt die Sitzung mit einem Gespräch über Ihr Anliegen. Dabei werden die verschiedenen Aspekte angesprochen und evtl. „Hausaufgaben“ formuliert und ausgewertet. Im zweiten Teil werden oft und je nach Thema körperorientierte Übungen zur Steigerung der Selbstwahrnehmung und Emotionsregulierung angeleitet.

 

? Wie lange dauert eine Therapie?

! Unterschiedlich. Die erste Stunde dient dem gegenseitigen Kennenlernen und der Formulierung des Projektes. Die folgenden zwei/drei Sitzungen sind i.d.R.  einer „Reise“ durch die “Landschaft” der eigenen sog. „sexuelle Persönlichkeit“ gewidmet. Dadurch wird klarer und bewußter, welche Ressourcen und Fertigkeiten bereits zur Verfügung stehen und auch wo die “Baustellen” sind, die intensivere Aufmerksamkeit benötigen. In diesen ersten Sitzungen erhalten Sie auch schon Anleitungen zur Selbsterfahrung zu Hause sowie Achtsamkeitsübungen in der Praxis.
In den weiteren Sitzungen konzentrieren wir uns ganz auf ihr individuelles “Projekt”, sowohl mit Übungen und Gespräch in der Praxis als auch in Form von Hausaufgaben. Hier braucht es zwischen 5 und 10 Stunden, um die Fortschritte, die oft bereits in den ersten Sitzungen sichtbar und spürbar werden, zu etablieren und zu konsolidieren.

 

? Übernimmt die Kasse die Kosten?

! Paarberatung und Sexualtherapie gelten für die gesetzlichen sowie für die privaten Krankenkassen nicht  als “erstattungsfähige Leistungen”. Beim Vorhandensein anderer Symptome (depressive Stimmung, Angststörung, Streß-und Burn-out-Syndrom etc.) ist es u.U. möglich, eine Psychotherapie durchzuführen. In diesem Fall erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob sie die Kosten einer Psychotherapie, die von einer Heilpraktikerin für Psychotherapie durchgeführt wird, erstatten würde. In jedem Fall müssen die Sitzungen in meiner Praxis erst einmal direkt bezahlt werden. Nach Vorlage der Rechnung können Sie dann je nach vertraglichen Bedingungen mit Ihrer Kasse eine Erstattung bekommen. 

 

? Was soll ich beachten?

Zwei Bitten meinerseits: 

Wir sind eine kleine Praxis und es gibt kein abgetrenntes Wartezimmer.  Kommen Sie deshalb bitte möglichst nicht zu früh. Wir versuchen zu vermeiden, dass unsere Klienten sich begegnen. Bei ganz schlechtem Wetter brauchen Sie aber natürlich nicht draußen zu stehen! 

Sollten Sie zu einem vereinbarten Termin verhindert sein, bitte ich Sie, mir dies so früh wie möglich mitzuteilen. Bei Absagen später als drei volle Arbeitstage vor dem Termin (Samstag ist kein Arbeitstag) – gleich aus welchen Gründen, auch bei Krankheit, beruflichen Gründen oder Baby-Sitter-Ausfall – berechne ich die Sitzung in voller Höhe, da ich den für Sie reservierten Termin in der Regel so kurzfristig nicht neu besetzen kann. Wenn der Termin anderweitig besetzt werden kann oder wir noch in der gleichen Woche einen neuen finden, entfällt das  Ausfallhonorar. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!