Sexualtherapie, Sexualberatungund, Ausbildung

Newsletter-Archiv

 

13.02.2021

Es gibt Neuigkeiten, kleine Kostproben und drei Geschenke für Dich!

 

{readonline}This email contains graphics, so if you don't see them, view it in your browser{/readonline}
 SoHam Institut Hamburg - Newsletter - 12.Februar 2021
  

Diesen Newsletter kannst Du online lesen


Susanna-Sitari Rescio, Sexologin MA, SoHam Institut Hamburg, Videokurse, Online Kurse, Webinare, Sexualberatung

Sexologie - Die Wissenschaft der Sexualität

10 Jahre Ausbildungsangebote

Neuigkeiten, Kostproben und drei Geschenke für Dich!


Heute möchte ich mich bei Euch allen für das Vertrauen bedanken,
das mir im Laufe der Jahre entgegengebracht worden ist.


Als ich vor zehn Jahren die Idee hatte,
eine Ausbildung in Sexualberatung anzubieten,
kam dieser Wunsch hauptsächlich deshalb,
weil ich festgestellt hatte, wie schwer es war,

sich in diesem Bereich ausbilden zu lassen.

Das Thema Sexualität ist und bleibt spannend.
Es zeigt sich immer wieder aufs Neue ihre faszinierende Komplexität
und gleichzeitig ihre unmittelbare Präsenz als Ressource.


In meiner inzwischen zwanzigjährigen Tätigkeit als Sexologin
ist mir ganz klar geworden, wie wichtig es ist,
ein sexuelles «Thema» oder «Problem»
nicht aus einer einzigen therapeutischen Perspektive zu betrachten.
Ein sexuelles Problem hat nämlich selten eine einzige Ursache und darum braucht es eine ganzheitliche Betrachtung und unterschiedliche Interventionen.


In diesem Sinn bin ich stets bemüht von Jahr zu Jahr die Grundausbildung durch weitere Impulse zu bereichern, um das Spektrum der Möglichkeiten zu erweitern, mit denen Sexualberater*innen arbeiten können.

Im zehnten Durchgang der Ausbildung «Sexualberater*in werden»
gibt es einige Neuigkeiten.



1

Dank der großen Zahl an Anmeldungen läuft die Grundausbildung zum ersten Mal sowohl vor Ort in Hamburg als auch Online
mit identischem Inhalt. Nächstes Jahr wird es auch doppelt laufen.


Die Anmeldungen für 2022 laufen bereits!
Hier Infos nachschauen
oder direkt eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben



2

Darüber hinaus ist ab diesem Jahr und zum ersten Mal
körperorientierte Aufstellungsarbeit
speziell für die Sexualberatung Teil der Ausbildung.


3

Als besonderes Geschenk werden dieses Jahr drei Kolleg*innen mit einer Kostprobe ihrer speziellen Schwerpunkte die Ausbildung bereichern.
Nächstes Jahr werden dann entsprechende Vertiefungsseminare angeboten



In diesen Blöcken werden Gastdozent*innen dabei sein:


29.+30. Mai: Körperarbeit + Aufstellungsarbeit 
+
Hypnosetherapie und Sexualberatung mit Anja Drews



*

19.+20. Juni: Orgasmusfähigkeit + Aufstellungsarbeit
+
Psychodrama und Sexualberatung mit Vera Schechtmann


*

28.+29. August: Pornosucht + Aufstellungsarbeit
+
Die Arbeit mit der Stimme mit Cato Jans





Für die Vertiefungsseminare 2021 vor Ort und Online
gibt es noch vereinzelte freie Plätze


Hier die Seminare und die Daten,
an denen noch Restplätze gibt



ONLINE


13.-14. März - Beziehung und Sexualität

09.-11. April - Sexualität der Frau

22.-23. Mai - Sexualität des Mannes




VOR ORT HAMBURG*


19.+20. Juni:  Orgasmusfähigkeit der Frau + Aufstellungsarbeit

16. (Fr- 19-22) 17. Juli: Die Kunst achtsamer Berührung

28.+29. August: Paraphilien + Pornosucht + Aufstellungsarbeit

Lev. 3 - 22. (Fr- 19-22) 23.+24. Oktober: Die Kunst achtsamer Berührung



*Als Ausbildungsinstitut darf ich vor Ort in Präsenz arbeiten

Bei fester Anmeldung für ein Seminar
bis zum 28.2.21 gibt es als Geschenk
drei angeleiteten Körperreisen zur Auswahl 


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier findest Du die
Audio-Anleitungen

Susanna-Sitari Rescio, Sexologin MA, SoHam Institut Hamburg



Zum Schluß eine kleine Anregung zum Nachdenken über Begehren, Thema u.a. im nächsten Block: Sexualität & Beziehung...


"In dem Ansatz von Esther Perel wird ein Widerspruch gezeigt:
wir wollen Liebe, also Sicherheit und Geborgenheit und Stabilität,
aber wir wollen auch Leidenschaft, also Abendteuer und Gefahr und Neues. Liebe ist Haben, Verlangen ist Wollen.
Und wir können nicht wollen, was wir bereits haben. 

Für Perel ist die Lösung eine gewisse Autonomie zu bewahren,
einen erotischen Freiraum in sich selbst,
und damit die notwendige Distanz, um Wollen entstehen zu lassen.

Im Gegensatz dazu erklärt Gottmann, dass nicht das Fehlen von Distanz und Mysterium das Problem sind,
sondern das Fehlen von tieferer Intimität.
Vertraute Gespräche, Zuneigung und Freundschaft sind die Qualitäten,
die  wesentlich für das erotische Leben einer festen Beziehung sind.
In seinen Studien konnte er herausstellen, dass Paare mit einem guten Sexualleben durchgehend berichteten,
1) eine enge feste Freundschaft zu pflegen und
2) Sex als Priorität in ihrem Leben einzuräumen.

Wenden Sie sich dem Partnern zu (sagt Gottmann)....
Wahren Sie eine angenehme Distanz (antwortet Perel).

Beide könnten Recht haben,
je nachdem was man genau unter Verlangen versteht.

Für Perel ist Verlangen, Wollen, Möchten, Streben, Gier...

Für Gottmann hat Verlangen mehr mit Genießen zu tun. Halten, Auskosten, Zulassen. Den Augenblick zusammen erkunden, wahrnehmen, wie er ist und ihn mögen."


Und wie ist es für Dich?


(Inspieriert von Emily Nagowski - Komme wie du willst)

 

Ich freue mich,
wenn Du diese Mail an interessierte Kolleg*innen weiterleiten magst!


 


***

Liebe Grüße

Susanna-Sitari 


SoHam Institut Hamburg - Susanna-Sitari Rescio, Sexologie, Sexualberatung, Sexualcoaching, Webinare, Online und Videokurse





_____________________________________________________________________


Dies ist ein Newsletter des

SoHam Instituts Hamburg

Leitung Susanna-Sitari Rescio, Sexologin M.A.
Heilpraktikerin für Psychotherapie


Erdmannstrasse 10 - 22765 Hamburg

www.soham.de

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil 0171 6446826



______________________________________________________________________

Möchtest Du dich von diesem Newsletter abmelden,
klick einfach auf den folgenden Link


{unsubscribe}Abmelden{/unsubscribe}

Manchmal versagt die Technik oder Dein Name
kommt mehrmals mit unterschiedlichen Emailsadressen vor...

Schreibe mir dann bitte direkt eine Mail
und ich entferne Deine Adresse manuell:


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



 



 

Not interested any more? {unsubscribe}Unsubscribe{/unsubscribe}