Sexualtherapie, Sexualberatungund, Ausbildung

Ganz bequem von zu Hause aus Dein sinnliches Potenzial in einem interaktiven zwölfstündigen Onlinekurs erweitern 

 

Ein WEBINAR ist eine besondere Form von Kurs, der in einem virtuellen Raum stattfindet. Trotz der physichen Distanz, ist der Unterricht lebendig, interessant und kurzweilig gestaltet. in meinen Online Kursen wirst Du durch von übersichtlichen Präsentationen unterstützten Impulsreferate Theorieimput bekommen, der zur Diskussion animiert. Selbstreflektionsfragen sowie angeleitete Körperarbeit und Visualiesierungen werden Dich fühlbar in Resonanz bringen und Deine innere Ressourcen aktivieren. Schließlich bietet die Möglichkeit des Austausches in "privaten" so genannten "Back-out rooms" und im Plenum einen weiteren Raum der Begegnung und des Lernens an. Das Ganze ohne Dein Haus zu verlassen, ganz praktisch und bequem, kannst Du Dein sinnliches Potenzial explorieren und Deine Ressourcen in diesem zwölfstündigen Onlinekurs erweitern.

Alternativ dazu biete ich ONLINE VIDEO KURSE mit ähnlichen Inhalten  zum Herunterladen an. 

 

Webinar - Teilnehmer*innen bei dem Online Kurs Sexualität

Webinar: Die Kunst weiblicher Sexualität - Der Weg zur (sexuellen) Erfüllung

Möchtest Du etwas in Deinem Sex-Leben ändern und Du weisst nicht wie? Fragst Du Dich, wie Du zum Höhepunkt kommen kannst? Wünscht Du Dir jemanden, der Dich dabei unterstützt und eine Zeitlang intensiv begleitet? Jemanden, der sich nicht nur theoretisch mit den verschiedensten Aspekten der Sexualität auskennt sondern viele Jahre Praxis-Erfahrung als klinische Sexologin und Dozentin hat? Dann bist Du hier richtig. 

Meine langjährige Erfahrung hat mir immer wieder gezeigt, wie viel intensiver die Gruppenarbeit im Vergleich zu einzelnen Gesprächen sein kann. In zwölf intensiven Coachingstunden für den Preis von ca. drei Einzelsessions bekommst Du soviel mehr Input, dass es sich wirklich lohnt. Wenn Du zusatzlich Einzelgespräche brauchst, bekommst Du diese in Zusammenhang mit dem Webinar für ein reduziertes Honorar.

Projekt Lust - Die Kunst weiblicher Sexualität:

In diesem 21-Tage-Programm wirst Du auf unterschiedlichen Ebenen in Deinem Projekt unterstützt. Drei Wochen Intensiv-Programm, um Dein Sexleben neu zu gestalten.

Bist Du dabei?

 

Webinar - Online Kurs - Sexualcoaching - Sexualberatung - Fleyer mit Frau

 

 

 

 

Feedbacks zum Webinar - Die Kunst weiblicher Sexualität  

Hier  findest Du einige Impressionen und Einsichten der Teilnehmerinnen der vergangenen Webinaren.

* Über Sexualität zu sprechen habe ich mich vorher nicht getraut, "DARÜBER SPRICHT MAN NICHT!" weder mit meinem Partner, noch mit Freundinnen...Wir haben zwar viel über Männer geredet, aber nicht über unsere Sexualität. Im Webinar gehörte es zum Programm, dass ich über meine Bedürfnisse und Vorlieben nachdenke und sie auch kommuniziere. Gerade das Format Webinar... war für mich  sehr erleichternd, mich eher zu zeigen. Die zufällige Wahl der Gesprächspartner war ebenfalls hilfreich, da ich nicht entscheiden musste... mit wem möchte ich denn jetzt dieses Thema teilen, sondern ich war eher neugierig, mit wem werde ich wohl sprechen. (S.M.)

Das Webinar war für mich eine bewegte Zeit! Das Formulieren der eigenen Gefühle - mir selbst gegenüber - aber auch in den Breakout-Sessions  mit der Gruppe zu Themen der Sexualität war für mich unterstützend. Dadurch ist viel Bewusstheit über Ängste, Wünsche, Bedürfnisse entstanden und ich habe immer wieder Perspektiven für Veränderungen aufnehmen können.  (A.W.)

* Ich war angenehm überrascht, wie intim und intensiv dieses Online-Seminar war, so dass ich das Gefühl hatte, wir wären alle tatsächlich physisch in einem Raum. (A.W.)

* Die Mischung aus Körperarbeit, sexualwissenschaftlichen Informationen und einfühlsamen Anleitungen zur Bewusstwerdung des eigenen sexuellen Potentials haben mir besonders gut gefallen.(S.M.)

* Rahmenbedingungen des Webinars: Ich fand es sehr positiv, dass wir zwei Termine in der Woche hatten und dass es jeweils eine Hausaufgabe gab.  In der Erinnerungsemail wurden die wichtigsten Aspekte kurz zusammengefasst und die Aufgabe präzisiert. (A.W.)

* Mir hat die Mischung aus Wissenstransfer, Anregungen zur Selbsterfahrung, Körperübungen und Tandemgespräche mit Rückmeldung im Plenum gefallen. Ohne Wissenstransfer wäre es für mich nicht so effektiv gewesen. Weil das theoretische Wissen über Zusammenhänge z.B. wovon ist meine Lust abhängig,  mir die Veränderungen in meiner Sexualität erleichtert und ich "Störungen" eher zuordnen kann.(A.M.)

* Gefallen hat mir auch, dass Du immer die Themen und Fragen aus den Eröffnungsrunden aufgegriffen hast und das Verhalten in einen anderen Kontext gestellt hast, bzw. Erklärungen und Anregungen für veränderte Strategien (Metakognition) gegeben hast z.B. zum Thema Ekel. (A.M.)

* Mir hat besonders die Arbeit an Haltungen und Einstellungen zur Sexualität: Sexualitat zu begreifen als vitalisierende Lebensenergie, als Ressource und dazu eine Haltung zu entwickeln, sodass es mir gelingt Konflikte aus dem Schlafzimmer zu halten ist ein nützlicher Gedanke um mehr Sex zu erleben. Ergebnissoffenheit als gemeinsame Haltung eines Paares in der Sexualität gefällt mir auch und dass meine Sexualität Kontext abhängig ist und dass ich darauf maßgeblich Einfluss habe. (A.M.)

Durch die Ausbildung bei dir waren mir einige Themen und Übungen ja schon bekannt, aber es war schön, sie noch mal zu wiederholen und zu vertiefen. Diese ganze Zeit ist ein Geschenk für mich, da ich quasi mit dem ersten Ausbildungstag im März meinen neuen Mann kennengelernt habe und sofort in den Austausch gegangen bin. Dadurch konnten sich schon einige Blockaden in Bereichen, in denen ich früher mit meinem Ex-Mann Schwierigkeiten hatte, lösen. Wie z.B. das Aussprechen von Wünschen, Fantasien und Bedürfnissen. Das Becken zu bewohnen, einzusetzen und die Exploration des eigenen Geschlechts waren für mich bislang die absoluten Highlights. Danke dafür! (S.C.)

* Die Haltung der Kaiserin tut gut.
Meinen Atem kann ich definitiv besser fließen lassen, ich sehe, wie häufig ich ihn halte. Auch der Oberkörper kann weicher werden.
Hier hilft ebenfalls der Atem, und die binnenkörperliche Mikrobewegung.
Ich spüre jetzt, wie direkt die Beckenbewegung, der Atem und die Mikrobewegung auf die Lust einwirken, auch in der Autoerotik.(M.P.)
 

 

WEITERE ANGEBOTE 

Webinar: Berührungs-Coaching

Berührungs-Coaching online? Wie geht das? Ja, es geht. Ich bringe Dir und Deinem*r Partner*in bei, wie sinnliche achtsame Berührung geht. Durch kleine angeleitete Übungen lernst Du Schritt für Schritt die Kunst der Präsenz in der Berührung.

Aufbau: Vorstellung, kurze Einführung zum Thema Berührung, angeleitete Berührungssequenz, Feedback!

 

Webinar Online Kurs Sinnlichkeit Achtsamkeit Berührung Selbsterfahrung - Fleyer

 

Bist Du neugierig geworde? Willst Du mehr darüber wissen? Ich informiere Dich gerne. Melde Dich bei mir für einDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Infogespräch. Die Webinare werden über das Platform "zoom" angeboten. Dieses Programm kann umsonst in wenigen Minuten heruntergeladen und installiert werden. Du bekommst von mir ein Link zugeschickt und Du kannst Dich dann mit mir und der Gruppe in Verbindung setzen.

Informationen zum Datenschutz.